23.09.2021, Nachbericht zur BBH Academy, Düsseldorf

Videoproduktion mit dem Smartphone III – Apps und Tricks für die Nachbearbeitung

Am 23.09.2021 fand der dritte Teil der Seminarreihe zur Videoproduktion statt. Unter dem Titel „Professionelle Videoproduktion mit dem Smartphone III – Apps und Tricks zur Nachbearbeitung von Schnitt und Musik“ trafen sich die Botschafter unter Anleitung von Andreas Dyck im digitalen Raum.

Mit dabei war auch Torsten Beez, der sein Wissen aus der Präsenzschulung erweitern wollte und die Botschafter Juan Higuera Gomez, Mirwais Hashemi und German Gonzales Arias. Zunächst gab es für alle Teilnehmenden eine kurze Wiederholung zum Thema Storytelling.

Wiederholung zum Storytelling

Unter anderem fasste Andres Dyck noch einmal zusammen, wie man sein Thema konzipiert und warum man sein Video planen und Inhalte mit Hilfe eines Storyboards festlegen sollte: Es sollte das Video geplant werden, vor allem auch, welche Szene an welche Stelle des Filmes gesetzt wird, um einen runden Aufbau und einen schlüssigen Film zu erhalten.

Anhand kleiner Beispiele aus der Praxis wurde exemplarisch der Aufbau eines Storyboards wiederholt und auch die Bedeutung der Kamera-Einstellungen und deren Planung.

Videoschnitt – praxisnahe Anleitung

Die große Kunst bei Videos – so betonte Andreas Dyck – sei es, ein kurzes und interessantes Video zu schneiden. Mit diesem Ziel vor Augen führte er die Teilnehmenden durch die Videoschnitt-App YouCut und erklärte anschaulich die wichtigsten Funktionen.

Die Botschafter konnten während der Einführung direkt an ihrem eigenen Handy die einzelnen Schritte nachstellen und mit ihrem Material arbeiten: Von der Sortierung der einzelnen Clips über den Zusammenschnitt bis hin zum Einblenden verschiedener Extra-Optionen – Andreas Dyck ging auf die aufkommenden Themen der Teilnehmenden ein.

Nach einer abschließenden Praxisphase, in der jede*r für sich das Gelernte umsetzen konnte, wurden weitere Fragen beantwortet.

Einzelcoachings und weitere Termine der BBH Academy

Zum Abschluss wurden die Teilnehmenden von der zentralen Koordinierung der Initiative noch darauf hingewiesen, dass auch Einzelcoachings zur Videoproduktion für interessierte Botschafter*innen angeboten werden: https://academy.botschafter-des-handwerks.de/video-coaching/
Weitere Termine der BBH Academy : https://academy.botschafter-des-handwerks.de/

Sie haben Fragen?

Ihre Kontaktperson:

Michael Rautenberg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Koordination und Begleitung der Partnerkammern
Ehrenamtlichenmanagement & -qualifizierung

mrautenberg@zwh.de

Tel.: +49 30 20619-545

Gefördert vom