11.11.2021, erstes Ehrenamtsforum der Handwerkskammer Hannover, Hannover

Botschafter Diaa Alameen auf Ehrenamtsforum ausgezeichnet

Am 11. November 2021 fand von 12 bis 15 Uhr das erste Ehrenamtsforum der Handwerkskammer Hannover statt. Im Großen Saal der Kammer trafen sich ehrenamtlich engagierte Handwerker*innen, um sich über die Möglichkeiten des Engagements auszutauschen und Ehrenamtliche für ihr Engagement auszuzeichnen. Mit dabei waren unter anderem auch die Botschafter Ahmed Moussa und Diaa Alameen.

Auszeichnung von Botschafter Diaa Alameen

Nach der Einführungsrede durch Herrn Dr. Carl-Michael Vogt, dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der Kammer, folgte die Ehrung von fünf engagierten Handwerker*innen. Auch der Botschafter Diaa Alameen wurde ausgezeichnet: Der Präsident der Handwerkskammer Hannover, Karl-Wilhelm Steinmann, stellte zunächst den Lebenslauf von Diaa Alameen kurz vor, bevor er ihm sein Dankesgeschenk überreichte.

Diaa Alameen erhielt einen Gutschein für das GOP Varieté-Theater in Hannover (https://www.variete.de/hannover) im Wert von 220 Euro. Auch seine bemerkenswerte Leistung, in einem neuen Land mit fremder Sprache eine Ausbildung zu absolvieren, wurde von Herrn Steinmann noch einmal gewürdigt.

Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements vorgestellt

Nach der Ehrung tauschten sich die Ehrenamtlichen über ihre Tätigkeiten aus. Dabei wurden auch verschiedene Formate des ehrenamtlichen Engagements bei der Handwerkskammer Hannover vorgestellt. Unter anderem stand auch die zuständige Ansprechpartnerin für den Bereich „Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse“ für die Fragen der Interessierten zur Verfügung.

Vor allem die Motivation für ihr Engagement war für die Ehrenamtlichen ein Thema des Austauschs: Sie alle erzählten davon, Auszubildende auf ihrem Weg unterstützen und ihnen Anleitung und Ratschläge geben zu wollen. Für Diaa Alameen liegt die Erfüllung im Ehrenamt vor allem darin, anderen Geflüchteten zu helfen. Da diese oft nicht gut informiert seien, bietet er gerne sein Wissen an.

Sie haben Fragen?

Ihre Kontaktperson:

Sonja Kiekens

Regionale Koordinierung der Initiative

Integrationsberaterin im Projekt "Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber (IHAFA)"

kiekens@hwk-hannover.de

Tel.: +49 5131 7007-779

Gefördert vom