Bildrechte: © BUS gGmbH

27.01.2022, Planungstreffen in Berlin, Berlin

Berliner Botschafter*innen planen vielfältige Einsätze

Am 27.01.2022 trafen sich die Berliner Botschafter*innen im Meistersaal der Handwerkskammer mit den Koordinierungskräften von ARRIVO BERLIN, um sich über mögliche Einsätze zu informieren und Termine zu planen.

Kausar Khalil, Hassoumi Moctar Agali, Zaid Ali Kadhim Al Jafaari, Alaa Alshihan, Essam Al-Hadidi und Abdulwahab Walizada verständigten sich bei dem Treffen gleich auf mehrere Einsätze.

Vielfältige Einsätze: Einfinden in die Rolle als Botschafter*in

Zwei Botschafter werden zu den Teilnehmenden der BOF-Maßnahme der Glaser-Innung Berlin entsandt (BOF = Berufliche Orientierung für Zugewanderte). Außerdem wurde die Teilnahme der Botschafterin an der Gesprächsreihe „Vorbilder zeigen“ besprochen: Die Gesprächsreihe des Vereins VIA Berlin/Brandenburg soll vor allem dazu dienen, Erfahrungen von Zugewanderten auf dem Arbeitsmarkt weiterzugeben.

Auch bei der Fachveranstaltung „Integration. Made in Berlin – Geflüchtete auf dem Berliner Ausbildungsmarkt“ am 15. März 2022 sind zwei Botschafter für Podiumsgespräche eingeplant. Durch diese ersten Einsätze sollen die neuen Botschafter*innen sich vor allem in ihre Rolle einfinden, aber auch bereits ihre Botschaften formulieren und ihre Erfahrungen weitergeben können.

Unterstützung des KarriereMobils der Handwerkskammer

Auch die Handwerkskammer selbst wollen die Botschafter*innen zukünftig unterstützen, durch Einsätze mit dem KarriereMobil der Berliner Handwerkskammer: Das KarriereMobil wurde ihnen von Teamleiter William Pethe vorgestellt. Ziel des Mobils, das an öffentlichen Plätzen in Berlin hält, ist es, Interessierte, Schüler*innen und Eltern über Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk zu informieren. Dabei sollen vor allem die Chancen und Karrieremöglichkeiten der verschiedenen Ausbildungen aufgezeigt werden. Da in dieser Ermutigung und dem Aufzeigen der vielfältigen Möglichkeiten auch die Botschaft der Ehrenamtlichen liegt, wurden Einsätze für das Mobil geplant.

Wir wünschen den neuen Botschafter*innen viel Erfolg bei ihren Einsätzen und werden berichten.

Sie haben Fragen?

Ihre Kontaktperson:

Irena Büttner

Leiterin des Teilprojekts ARRIVO BERLIN Ausbildungscoaching

Das Projekt in Trägerschaft der Handwerkskammer Berlin berät Unternehmen und bietet deren Auszubildenden mit Fluchthintergrund ein individuelles Coaching mit dem Ziel, die Berufsausbildung erfolgreich zu beenden.

buettner@hwk-berlin.de

030 25903 - 388

Gefördert vom