24.06.2021, Nachbericht zum 4. Termin der BBH Academy, Düsseldorf

Viertes Online-Seminar der BBH Academy zu den Grundlagen des Filmens

Screenshot aus dem vierten Termin der BBH Academy, am 24.06.2021.

Wie erzählt man mit Bildern eine spannende Geschichte? Genau dieser Frage widmete sich die zweite Videoschulung. Aufbauend auf dem Academy-Termin zum Storytelling ging es darum, die Wirkung von Bildern kennenzulernen und für das eigene Video zu nutzen.

Hierzu trafen sich unsere Botschafter aus dem Kammerbezirk Hannover mit den regionalen Koordinierungskräften aus Oldenburg und Hildesheim. Gemeinsam mit den Projektteams von vierpunkteins und der ZWH tauschten sie sich darüber aus, wie die eigene Story interessant in Szene gesetzt werden kann.

Nützliche Hinweise vor dem Dreh

Der Medienexperte und Dozent Andreas Dyck, hauptberuflich Redakteur des Bonner General-Anzeigers, gab nützliche Praxistipps vor dem eigentlichen Dreh. So sollte zunächst geprüft werden, ob das eigene Handy einen ausreichenden Akkustand für den Dreh hat. Außerdem sollte man sich mit grundlegenden Kameraeinstellungen vertraut machen und die Einstellungen des eigenen Handys kennen. Abschließend sollte das Equipment auf Vollständigkeit überprüft werden – inklusive eines kurzen Technik-Checks des von der ZWH gesponserten Startersets, bestehend aus Selfiestick, Leuchtmittel, Mikrofon und diversen Adaptern.

Grundlagen der Wirkung von Bildern

Mit seinem interaktiven Vorgehen zu dem Wechselspiel zwischen Einstellungsgrößen und Kameraperspektiven gewährte Andreas Dyck einen tiefen Einblick in die Wirkung von Bildern, insbesondere in Bezug auf Nähe und Distanz zu den jeweiligen Hauptfiguren. Aber auch die Beachtung des Filmens auf Augenhöhe sowie die Einhaltung des „Goldenen Schnitts“ brachten den Teilnehmenden der Videoschulung neue Impulse für die Umsetzung des eigenen Videos.

Praktische Übungen

„Geht raus und übt.“ Mit diesen Worten motivierte Andreas Dyck die Gäste der Online-Schulung und verwies damit zugleich auf eine Praxisübung. In dieser sollen fünf verschiedene Videosequenzen entstehen und die neu erworbenen Kenntnisse durch die Botschafter direkt umgesetzt werden.

Die Ergebnisse dieser Übung werden im nächsten Termin der BBH Academy am 22.07.2021 zum Thema „Apps und Tricks zur Nachbearbeitung von Schnitt und Musik“ von den Teilnehmenden vorgestellt und direkt in der Schulung bearbeitet. Hier geht es zur Anmeldung!

Wir freuen uns auf die Ergebnisse und Erfahrungsberichte unserer Teilnehmenden.
Alle Videos des Videoprojekts gibt es auch auf unserem YouTube-Kanal!

Sie haben Fragen?

Ihre Kontaktperson:

Michael Rautenberg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Koordination und Begleitung der Partnerkammern
Ehrenamtlichenmanagement & -qualifizierung

mrautenberg@zwh.de

Tel.: +49 30 20619-545

Gefördert vom