20.06.2020, Handwerkskammer Aachen

Videos mit dem Smartphone produzieren: Botschafter*innen lernen die Grundlagen der Videoproduktion kennen

Präsensveranstaltung in der HWK Aachen, 20.06.2020
© HWK Aachen, Elmar Brandt

Nachdem die Botschafter*innen aus Aachen sich bereits zweimal im digitalen Raum getroffen und ihre ersten Ideen besprochen haben, fand am 20.06.2020 die lang ersehnte Präsensveranstaltung in der Handwerkskammer Aachen statt.

Mit dabei waren neben den Botschafter*innen auch die Koordinierungsteams der Handwerkskammer Aachen und der ZWH sowie Michael Trommen, Kooperationspartner vom Projekt vierpunkteins. Geleitet wurde das Seminar von Herrn Andreas Dyck, Redakteur beim Bonner Generalanzeiger.

Die Botschafter*innen wurden von Herrn Dyck in die theoretischen und praktischen Grundlagen der professionellen Videoproduktion mit dem Smartphone eingeführt und erlernten das „Handwerk des Videodrehs“. Hierzu zählen, neben der Planung und Konzeption der Videos, insbesondere verschiedene Dreh- und Schnitttechniken sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen. Auch Praxisteile waren Bestandteil des Workshops. Am Ende des Tages haben die Botschafter*innen ihre ersten eigenen Videos produziert und erhielten ein umfangreiches Feedback vom Experten und den anderen Teilnehmenden.

In den nächsten Schritten planen die Botschafter*innen ihre eigenen Videos selbstständig und erhalten weiterhin Unterstützung durch die Kooperationspartner. Hierfür steht die E-Learning- Plattform „ILIAS“ bereit, sodass ein reger Austausch und Feedbackmöglichkeiten ermöglicht werden.

Auf der Webseite der Handwerkskammer Aachen finden Sie:

Mehr Informationen zum Workshop

Sie haben Fragen?

Ihre Kontaktperson:

Ralf Eylmanns

Ralf Eylmanns

Regionale Koordinierung der Initiative

Berater, Bildungslotse und Bildungscoach

ralf.eylmanns@hwk-aachen.de

Tel.: +49 241 471-162

Gefördert vom