16.11.2021, Auftaktworkshop der Initiative mit der neuen Partnerin ARRIVO BERLIN, Berlin

Fünf Berliner Handwerker zu Botschaftern des Handwerks ernannt

Am 16. November 2021 fand von 16 bis 19 Uhr der Auftaktworkshop für die neuen Botschafter des Handwerks aus Berlin statt. Im Schulungsraum der Metallinnung trafen sich die künftigen Ehrenamtlichen mit den Koordinierungskräften der Ausbildungsinitiative ARRIVO BERLIN und der ZWH e. V. Neben der Erarbeitung gemeinsamer Leitlinien für die Umsetzung der Initiative in Berlin ging es vor allem darum, die individuellen Geschichten der Botschafter über ihren Weg ins Handwerk zu entwickeln.

Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Initiative

DMit einer aktivierenden Übung zur Teamarbeit, Kommunikation und Lösungsorientierung wurde ein lockerer und zugleich motivierender Einstieg in den Workshop gefunden. Anschließend wurden die Wünsche, Interessen und Bedarfe aller Beteiligten für eine erfolgversprechende Umsetzung der Initiative in Berlin diskutiert. Einsatzorte, -formate, aber auch die Zusammenarbeit untereinander standen im Fokus des Austauschs.

Botschafter-Rolle und Storytelling

Nach der gemeinsamen Klärung der Rahmenbedingungen wurden in Kleingruppen die individuellen Wege der Botschafter in das Handwerk herausgearbeitet. Je ein Botschafter und eine Koordinierungskraft bildeten dabei ein Tandem. Auf diese Weise konnten sich alle Teilnehmenden noch einmal intensiver kennenlernen und die ersten Ideen für ihre kommenden Einsätze entwickeln. Besondere Aufmerksamkeit erhielt dabei die Idee, Videos über die Botschafter und ihren Weg in das Handwerk zu produzieren.

Mit den zuvor erarbeiteten individuellen Profilen, einem handelsüblichen Smartphone und einer kurzen Einweisung in die Grundlagen des Filmens konnten die Botschafter direkt ihre ersten Erfahrungen mit dieser Idee sammeln und sich als Akteure vor und hinter der Kamera ausprobieren.

Berliner Botschafter des Handwerks – aktiv für das Handwerk!

Den Abschluss der Veranstaltung bildete die offizielle Ernennung der Botschafter des Handwerks aus Berlin: Hassoumi Moctar A., Zaid A., Essam A., Alaa A. und Abdulwahab W. – Herzlichen Glückwunsch – schön, dass ihr dabei seid!

„Gemeinsam, ausprobieren, lernen“ – so lautet die Kernaussage aller Beteiligten für die künftige Umsetzung der Initiative Botschafterinnen und Botschafter des Handwerks in Berlin. Die Koordinierungskräfte und Botschafter freuen sich auf ihre kommenden Einsätze in der Bundeshauptstadt – in Präsenz sowie online.

Sie haben Fragen?

Ihre Kontaktperson:

Irena Büttner

Leiterin des Teilprojekts ARRIVO BERLIN Ausbildungscoaching

Das Projekt in Trägerschaft der Handwerkskammer Berlin berät Unternehmen und bietet deren Auszubildenden mit Fluchthintergrund ein individuelles Coaching mit dem Ziel, die Berufsausbildung erfolgreich zu beenden.

buettner@hwk-berlin.de

030 25903 - 388

Dr. Johnny Van Hove

Projektleiter der Technischen Koordinierung (TK) ARRIVO BERLIN I BUS gGmbH

Zu den Aufgaben der TK gehören die Vernetzung der zehn Teilprojekte, die Fortbildung des Projektpersonals, die Öffentlichkeitsarbeit für die Initiative und die Zuarbeit zum Fachcontrolling.

johnny.vanhove@bus-projekte.de

0162 1072233

Michael Rautenberg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Koordination und Begleitung der Partnerkammern
Ehrenamtlichenmanagement & -qualifizierung

mrautenberg@zwh.de

Tel.: +49 30 20619-545

Gefördert vom