Nutzen für Betriebe

Botschafterinnen und Botschafter des Handwerks sind vor allem eines: Botschafter*innen für Ihren Betrieb!

In Zeiten des Fachkräftemangels sind zufriedene Mitarbeitende das beste Aushängeschild, das ein Betrieb sich wünschen kann. Die eigene Erfolgsgeschichte und authentische Einblicke in den Betriebsalltag inspirieren und schaffen realistische Erwartungen.

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden bei ihrem ehrenamtlichen Engagement für die Zukunft des Handwerks oder bringen Sie sich selbst ein!

Wie profitiert mein Betrieb?

Erreichen Sie neue Zielgruppen und präsentieren Sie Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber, bei dem Vielfalt großgeschrieben wird.

Halten Sie engagierte Mitarbeitende nachhaltig in Ihrem Betrieb durch die Möglichkeit, neue Aufgaben zu übernehmen und eröffnen Sie Perspektiven durch berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Die Botschafter*innen berichten auch über die Arbeitsbedingungen (Schichtarbeit, Pünktlichkeit…) und die Bedeutung von guten Deutschkenntnissen in Ausbildung und Kundenkontakt. Sie betonen Vorzüge wie die Selbstständigkeit und Arbeitsplatzsicherheit und steigern somit die Attraktivität einer Karriere im Handwerk. Sie vermitteln ein realistisches Bild der Arbeit im Handwerk und beugen so Ausbildungsabbrüchen und unrealistischen Erwartungen neuer Kolleg*innen vor.

Legen Sie den Grundstein dafür, Ihre Mitarbeitenden in der Personalgewinnung und als „Kümmerer*innen“ im Betrieb rund um Fragen der Integration einzusetzen, z.B. als Buddy oder Mentor*in.

Gehen Sie als positives Beispiel voran und zeigen Sie sich als engagierten und weltoffenen Betrieb in der Region. So ziehen Sie neue Bewerber*innen an – und profitieren auch von der Attraktivität des Standorts Deutschland für qualifizierte Zuwandernde.

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechperson:

Hannes Leber

Bundesweite Koordinierung der Initiative

Projektleiter

hleber@zwh.de

Tel.: +49 30 20619-547

Gefördert vom